Deine Sportseite bekannt machen

By | 06/22/2015

Es ist schon manchmal zum Haare raufen. Man hat in Stunden, mühevoller Kleinarbeit endlich seine eigene Sportseite online gestellt und nun besucht sie keiner. Das ist oft besser so, denn die Qualität einiger Seiten lässt oft zu Wünschen übrig, aber oft ist es richtig schade.
Grundsätzlich hat man als Meister seiner Seite (Webmaster) mehrere Optionen um Besucher auf die eigene Seite zu locken und dort zu halten.

1. Tipp
: Gib Dir Mühe mit den Inhalten der Seite. Das Internet ist voll von Müllcontent. Wenn Deine Inhalte einmalig und Persönlichkeit (Deine Persönlichkeit) haben, dann solltest Du weiter lesen. Ansonsten ist es schade, dass Du das Internet mit Deinen Inhalten weiter „beglückst“.

2. Tipp: Such Dir eine Seite die dafür ausgelegt ist, lohnenswerte Seiten vorzustellen und stell Deine Seite dort mit einem guten und einmaligen Text (unique content) vor. Denk daran, die Qualität Deines Textes auf der fremden Seite sagt viel über Dich und Deine vorgestellte Seite aus, so dass Du Dir etwas Zeit dafür nehmen solltest. Eine solche Seite, die es Dir erlaubt Artikel kostenlos zu veröffentlichen ist die Seite ertragreich-lesen.de. Die Seite hat den großen Vorteil, dass sie eine gute Bewertung genießt und den Ruf der „guten Nachbarschaft“ hält. Dies wird sich positiv auf Deine Seite auswirken.
Der zweite Vorteil der Seite ist, dass sie auch wirklich gelesen wird. Dort gibt es Leute die regelmäßig lesen und damit potentielle Besucher für Deine Seite sind. Es ist also keine Seite die nur von Webmastern besucht wird.

Es gibt noch weitere, solcher Seiten. Aber dazu müsstest Du ab und zu hier vorbeischauen :-)
Sorry, aber das gehört auch dazu…..

Schreibe einen Kommentar