Hausrat- und Haftpflichtversicherung

By | 10/19/2010

Durch einen unbeabsichtigten Vermögens-, Sach- oder Personenschaden können schnell immense Kosten entstehen. Wichtig ist dann eine Haftpflichtversicherung, die für den Schaden aufkommt und den Verursacher vor dem finanziellen Ruin bewahrt. Wer bei einem anderen einen Schaden verursacht, muss dafür zahlen. Oft werden durch ein Missgeschick Einrichtungsobjekte beschädigt oder durch einen Unfall Personen verletzt, was nicht selten zu einer kaum überschaubaren Schadenssumme führt. Wer beispielsweise viel mit dem Fahrrad fährt, läuft Gefahr, durch einen Unfall eine Person zu verletzen. Im schlimmsten Fall muss dann eine lebenslange Invalidenrente gezahlt werden. In solchen und anderen Situationen kann die Haftpflichtversicherung bis zu einer Höhe von mehreren Millionen Euro Schadensersatz zahlen.
Die Hausratversicherung sichert finanzielle Hilfe bei Schäden, die in der Wohnung bzw. im eigenen Haus entstehen. Im Prinzip sind alle beweglichen Objekte in einem Haushalt Teil des Hausrats. Nur die Hausratversicherung bietet hierfür Absicherung. Darüber hinaus ist es auch möglich, Teile des Hausrats bei Diebstahl aus dem Auto oder den Fahrraddiebstahl zu versichern. Schon mit einem preiswerten Tarif kann auch das Fahrrad bis zu einem Wert von mehreren hundert Euro abgesichert werden. Ein guter Tarif muss nicht teuer sein, dennoch sind natürlich immer die Leistungen genau zu prüfen. Aufschlussreich ist hierfür ein unverbindlicher Hausratversicherung Vergleich.